Mein Name ist Arndt Fritzen seit Februar 2019 bin ich bei der epco GmbH als Consultant, Berater und Scrum Master im Einsatz für unsere Kunden.

Vor zwei Monaten konnte ich noch nicht wissen wie mein Arbeitsplatz bei epco aussehen wird. Meine Erwartung war, ich habe wie bisher primär einen Platz im Büro mit der notwendigen IT Ausstattung. Zusätzlich noch einen Laptop und ein Telefon für den Einsatz unterwegs beim Kunden.

Heute weiss ich mein Arbeitsplatz ist kein Ort mehr im klassischen Sinn. Bei epco folgt und begleitet mich mein Arbeitsplatz überall hin. Egal wo ich bin und welches Endgerät ich verwende, jederzeit habe ich Zugriff auf alle meine Daten und kann genau steuern wer Zugriff auf Dokumente erhält.

All das wird über die Cloud möglich auf der meine Daten und Apps hinterlegt sind. Dank Zwei-Faktor-Authentifizierung kann ich mich sicher an jedem beliebigen Endgerät unabhängig vom Betriebssystem anmelden. Danach kann ich sofort loslegen. Von einem Eintrag in meinem Kalender bis hin zur Videokonferenz kann ich umgehend meine Arbeit aufnehmen. Es ist sogar möglich, mit Kollegen die unterwegs sind  zeitgleich in einem Dokument zusammenzuarbeiten.

Wenn ich Fragen habe, oder die Meinung meiner Kollegen einholen will, verfasse ich einfach ein Kommentar im Dokument. Das funktioniert auch mit dem Kunden per google ID.

Ich bin von meinen neuen Möglichkeiten des Arbeitens begeistert. Meine anfängliche Skepsis ist mittlerweile der Experimentierfreude gewichen. Aus diesem Grund bin ich mir sicher das ein digitaler Arbeitsplatz in jedem Unternehmen funktioniert, egal ob für 2 oder 2000 Menschen.