Die TEMP-Methode®.

TEMP ist ein integriertes Managementsystem zur Führung und Steuerung von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Die Methode wird in über 4.500 Unternehmen eingesetzt. Die TEMP-Methode® ist sowohl Analyseinstrument zur Identifikation, als auch ein Leitfaden dafür, wie ein Unternehmen seine Stärken noch verbessern und Schwächen überwinden kann. 

Die 4 zentralen Erfolgsfaktoren der TEMP-Methode®.

  • Der Teamchef stellt sein Team geplant zusammen und leitet es kontinuierlich an.
  • Die Erwartungen des Kunden an das Unternehmen berücksichtigen.
  • Engagierte Mitarbeiter, die selbstständig zum Unternehmenserfolg beitragen.
  • Fehlerfreie, kostengünstige und unverzögert ablaufende Prozesse.

In jedem dieser Felder kann sich ein Unternehmen anhand eines eingänglichen Systems vorformulierter Aussagen im Rahmen eines Schulnotensystems selbst einordnen. Auf Basis dieser Selbstanalyse kann ein Unternehmen sich dann Schritt für Schritt anhand von verständlichen Anleitungen Note für Note verbessern.

Weitere Erfolgsfaktoren der TEMP-Methode®.

Mit der Zeit haben sich differenzierte Erfolgsfaktoren für unterschiedliche Branchen herauskristallisiert. Für uns bei epco ist insbesondere der Faktor Digitalisierung von besonderer Bedeutung, da wir uns als Teil der Bemühung sehen, diese in Deutschland voranzutreiben. Unsere Erkenntnisse, die wir aus der TEMP-Methode® gewonnen haben, lassen wir in unsere Arbeit für Sie einfließen.

Die Mitarbeiter von epco sind wie folgt TEMP-Methode® zertifiziert:

  • Lizensierte Berater
Wir beantworten Ihre Fragen zu TEMP.